Unser Kanurevier

Paddel-Abenteuer auf der Havel

Bitte ausreichend Proviant und Getränke einpacken: Hier gibt es viel Natur, viel Platz und viel Ruhe. Dafür aber eher nicht so viele Möglichkeiten, an Land zu gehen, einzukaufen oder im Café zu sitzen. Wer das völlig in Ordnung findet, darf jetzt gerne weiterlesen.

Wir lieben die Untere Havelniederung und wollen Euch mit unserem Kanuangebot die Chance geben, dieses herrliche Revier auch zu entdecken. Entdecken heißt hier, auch ohne Ausschilderung den richtigen Weg zu finden, vielleicht auch mal umtragen zu müssen, auf den Rundtouren flussabwärts und flussaufwärts zu paddeln und die Etappenziele schon vorher gut zu planen.

Unser Kanurevier umfasst

  • die Havel nördlich des Hohennauener Sees bis Havelberg
  • die zwischen Molkenberg und Strodehne parallel verlaufende Gülper Havel
  • die Alte Jäglitz und die Dosse als “Zubringerflüsse” von unserem Standort in Rübehorst.

Ihr seid im gesamten Revier im Naturschutzgebiet unterwegs. Nehmt bitte Rücksicht, betretet die Natur nicht außerhalb der Wege, hinterlasst keinen Müll und schlagt euer Zelt ausschließlich an den Biwakplätzen auf!

Damit die Vogelbrut nicht gestört wird, gelten die folgenden Befahrensverbote (an den Einfahrten nicht ausgeschildert):

  • Gülper Havel zwischen Molkenberg und Gülpe: gesperrt bis zum 15. Juni
  • Pirre und Gülper Havel zwischen Gülpe und Kahnschleuse Gülpe: gesperrt bis zum 31. Mai

Motorisierter Schiffsverkehr ist nur auf der Havel erlaubt – Gülper Havel, Alte Jäglitz und Dosse sind für Boote mit Verbrennungsmotor gesperrt.

Bitte beachtet auch, dass man ab und zu schleusen und auf einigen Routen auch umtragen muss:

  • Selbstbedienungsschleuse Gülpe auf der Gülper Havel
  • Schleuse Garz (Öffnungszeiten beachten!)
  • Dosse-Wehr (je nach Wasserstand befahrbar oder umtragen)
  • kanalisierten Streckenabschnitt der Alten Dosse: 4x Umtragen, dabei manchmal auch Brennesseln am Ufer

Zelten ist ausschließlich hier möglich:

  • Biwakplatz Gülpe
  • Wasserwanderrastplatz Strodehne
  • Hafen Garz
  • Wasserwanderrastplatz Molkenberg

Übrigens darf bei uns im Sternencamp Rübehorst auch gezeltet werden, da wir aber am Startpunkt liegen eignet sich das nicht fürs Übernachten während der Tour.

Wir bemühen uns sehr, Euch mit allen Informationen zur Tour zu versorgen. Leider bekommen wir es auch nicht immer mit, wenn kurzfristig eine Schleuse früher schließt oder irgendwo kein Durchkommen mehr ist. Informiert Euch bitte auch selbst, bevor ihr kommt.

Für eure Planung: Geht von einer mittleren Geschwindigkeit von 4 km/Stunde aus, außerdem müsst ihr Zeit fürs Schleusen einplanen. Bei Niedrigwasser kann es passieren, dass in Garz nur alle 2 Stunden geschleust wird. Dann ist Warten angesagt, da das Umtragen hier nicht möglich ist.

Kanu Rundtouren

Einfach wieder zum Ausgangsort zurück

Zwischen Strodehne und Molkenberg gibt es die Havel gleich zweimal – der Hauptstrom und die idyllische, schneller fließende Gülper Havel. Das perfekte Gewässer, um einmal rund zu fahren.

Und was das Ganze noch besser macht: Ihr könnt unterwegs entscheiden, ob Ihr die mittlere Tages-Rundtour mit 19 km Länge schafft oder doch lieber abkürzen möchtet. Über die Querverbindung der Pirre sind es dann nur 11 km für die gesamte Runde.

Die kleine und mittlere Rundtour sind als Tagesausflüge konzipiert – beide starten und enden an der Wiese am Wasserwanderrastplatz Strodehne.

Auch unsere neue Abenteuer-Tour ist ein Rundkurs. Diese ist aller Voraussicht nach aber im Hochsommer bei wenig Wasser nicht paddelbar, außerdem ist insgesamt fünfmal Umtragen angesagt. Dafür gibts Natur pur!

Unsere Mehrtages-Rundtouren über Havel und Gülper Havel starten und enden in der Nähe unseres Sternencamps in Rübehorst. Eingesetzt wird an der Alten Jäglitz (bei niedrigem Wasserstand direkt an der Dosse), die nach 3,5 Kilometern in die Dosse mündet. Nach weiteren 4 Kilometern seid Ihr dann auf der Havel etwas nördlich von Strodehne.

Auf der Dosse ist ein Stauwehr zu passieren. Bei ausreichend viel Wasser ist es offen und man kann einfach durchfahren. Im Sommer ist es aber geschlossen, dann ist Umtragen erforderlich. Die Alte Jäglitz ist im Sommer teilweise stark mit Wasserpflanzen bewachsen, die Wassertiefe reicht aber zum Paddeln gut aus.

Der Abenteuer-Rückweg über die Alte Dosse mit viermaligem Umtragen ist nur im Frühling möglich. Im Sommer ist der Wasserstand zu niedrig und die Gewässer sind dicht mit Wasserpflanzen bewachsen.

Wichtig zu wissen

  • Kleine Tages-Rundtour: möglich ab 1. Juni
  • Mittlere Tages-Rundtour: möglich ab 16. Juni
  • 2- und 3-Tages-Rundtour über die Pirre ab 1. Juni und über Molkenberg am 16. Juni

Boote und Zubehör

  • 2-er Kajak Lettmann »Sunny«
  • alle Boote mit Fußsteuerung
  • optional Kindersitz für die Mitte möglich (ohne Aufpreis)
  • auch zum Alleine paddeln sehr gut geeignet
  • inkl. wasserdichte Packsäcke und Schwimmweste
  • 3er-Kanadier
  • auch für 2 Personen gut geeignet
  • inkl. wasserdichte Tonnen und Schwimmweste

Verlauf

Kleine Tages-RundtourMittlere Tages-RundtourAbenteuer-Rundtour2-/3-/4-Tages-Rundtour
11 km19 km18 km41 km | 32 km über Pirre
Für Anfänger und Familienetwas Kondition erforderlichMit 5x UmtragenFür Hobby-Paddler und
Fortgeschrittene
Startzeit:
11:00 Uhr
Startzeit:
11:00 Uhr
Startzeit:
11:00 Uhr
Startzeit:
10:00 Uhr
Start- und Zielort:
Strodehne
Start- und Zielort:
Strodehne
Start- und Zielort:
Rübehorst
Start- und Zielort:
Rübehorst
26 € p. P.26 € p.P.26 € p.P.2 Tage 46 € p.P.
3 Tage 61 € p.P.
4 Tage 71 € p.P.

Für alle Rundtouren gilt: 100 % Storno bis zum Vortag der Anreise, keine Anzahlung erforderlich.

Kanu & Rad

One-way paddeln und mit dem Rad zurück

Die Schwierigkeit beim Paddeln ist ja oft, wieder zum Auto zurück zu kommen. Damit ihr nicht auf der gleichen Strecke hin und zurück paddeln müsst, steigt ihr am Ende der Kanustrecke einfach auf’s Fahrrad um.

Alle Kanu & Rad -Touren starten in Rübehorst und enden in Strodehne. Die Radroute zurück ist 14 Kilometer lang (überwiegend kleinere Wege, rund 2 km Landstraße).

Mit dem Kanu startet ihr flussabwärts auf der Alten Jäglitz, kommt nach rund 3,5 Kilometern auf die Dosse und dann nach weiteren 4 Kilometern auf die Havel. Auf der Dosse muss einmal umtragen werden. Die Alte Jäglitz ist im Sommer teilweise stark mit Wasserpflanzen bewachsen, die Wassertiefe reicht aber zum Paddeln gut aus.

Auf der Havel geht es dann flussaufwärts nach Strodehne. Da die Havel nur eine geringe Fließgeschwindigkeit hat, ist das Aufwärtspaddeln gut möglich. Endpunkt ist Strodehne – ihr könnt aber auch vorher noch einen Abstecher ins idyllische Graz machen.

Boote und Zubehör

  • 2-er Kajak Lettmann »Sunny«
  • alle Boote mit Fußsteuerung
  • optional Kindersitz für die Mitte möglich (ohne Aufpreis)
  • auch zum Alleine paddeln sehr gut geeignet
  • inkl. wasserdichte Packsäcke und Schwimmweste
  • 3er-Kanadier
  • auch für 2 Personen gut geeignet
  • inkl. wasserdichte Tonnen und Schwimmweste

Verlauf

Kanu & Rad TagestourKanu & Rad 2-TagestourKanu & Rad 3-Tagestour
12 km Kanu31 km Kanu31 km Kanu
12 km Rad12 km Rad12 km Rad
Startzeit:
10:00 Uhr
Startzeit:
10:00 Uhr
Startzeit:
10:00 Uhr
Startpunkt Kanu:
Rübehorst
Startpunkt:
Rübehorst
Startpunkt:
Rübehorst
Zielpunkt Kanu:
Strodehne
Zielpunkt Kanu:
Strodehne
Zielpunkt Kanu:
Strodehne
Radstrecke:
Strodehne – Rübehorst
Radstrecke:
Strodehne – Rübehorst
Radstrecke:
Strodehne – Rübehorst
Max. Personenzahl: 6Max. Personenzahl: 6Max. Personenzahl: 6
39 € p.P. (mind. 2 Personen)59 € p.P. (mind. 2 Personen)74 € p.P. (mind. 2 Personen)

Kanu & Taxi

Die bequeme Variante für den Rückweg

Das Paddelrevier nördlich von Hohennauen steht für Natur pur – inmitten des Naturschutzgebiets Untere Havel Nord und komplett in einem nur dünn besiedelten Raum.

Beides trägt dazu bei, dass das Zurückkommen nach einer one-way-Tour nicht so einfach ist. Wir arbeiten deshalb mit einem Taxi-Unternehmen zusammen, das Euch sicher und schnell zu Eurem Auto zurück bringt. Wir holen gleichzeitig die Boote am Zielort ab.

Für alle, die einfach nur einen schönen Paddeltag in der Natur verbringen wollen, bietet sich unsere Kanu & Taxi Tagestour an.

Falls Euch die Strecke zu kurz ist, könnt Ihr noch einen Abstecher nach Garz oder Strodehne einplanen.

Und wer das ganze Revier entdecken möchte, kombiniert auf der 2- oder 3-Tagestour unsere Rundstrecken über die Gülper Havel mit der Strecke flussabwärts bis nach Havelberg.

Boote und Zubehör

  • 2-er Kajak Lettmann »Sunny«
  • alle Boote mit Fußsteuerung
  • optional Kindersitz für die Mitte möglich (ohne Aufpreis)
  • auch zum Alleine paddeln sehr gut geeignet
  • inkl. wasserdichte Packsäcke und Schwimmweste
  • 3er-Kanadier
  • auch für 2 Personen gut geeignet
  • inkl. wasserdichte Tonnen und Schwimmweste

Verlauf

Kanu & Taxi TagestourKanu & Taxi 2-Tages-TourKanu & Taxi 3-Tages-Tour
18 km Kanu36 km Kanu43 km Kanu
25 km Taxi25 km Taxi25 km Taxi
Startzeit:
10:00 Uhr
Startzeit:
10:00 Uhr
Startzeit:
10:00 Uhr
Startpunkt:
Rübehorst
Startpunkt:
Rübehorst
Startpunkt:
Rübehorst
Zielpunkt:
Havelberg
Zielpunkt:
Havelberg
Zielpunkt:
Havelberg
75 € p.P. bei 2 Personen95 € p.P. bei 2 Personen110 € p.P. bei 2 Personen
65 € p.P. bei 3 Personen85 € p.P. bei 3 Personen100 € p.P. bei 3 Personen
55 € p.P. ab 4 Personen75 € p.P. ab 4 Personen90 € p.P. ab 4 Personen